Angebote zu "Sauvignon" (4 Treffer)

Deutsche Sauvignon Blanc Favoriten
€ 49.00 *
zzgl. € 5.40 Versand

Ursprünglich im Bordeaux beheimatet wird die Sauvignon Blanc-Traube zunehmend und erfolgreich auch in Deutschland angebaut und lässt uns immer wieder neue Weine in Premium-Qualität entdecken. Das Besondere an Sauvignon Blanc ist seine Geradlinigkeit - die Aromen sind selten im Hintergrund verborgen, sondern lassen sich meist sehr gut wahrnehmen. Klassische Sauvignon Blanc-Aromen reichen von Gras, Brennnesseln und Johannisbeeren über grüne Äpfel und Stachelbeeren bis hin zu weit mehr. Gepaart mit dem individuellen Terroir-Charakter seines Geburtsortes kann so ein Sauvignon Blanc-Wein immer wieder überraschen.

Anbieter: Silkes Weinkeller...
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Le Commandeur - Sauvignon Blanc Fumé - Pays d, ...
€ 7.99 *
zzgl. € 4.95 Versand
(€ 10.65 / pro Liter)

Knackig-frischer Südfranzose Dieser 2017er Sauvignon Blanc von Le Commandeur hat es in sich. Bereits seit mehreren Jahren ist diese Marke eine unserer Favoriten, wenn es um frische Weißweine geht. Wir entdeckten ihn auf der Suche nach einem Sauvignon Blanc für all die kleinen und großen Anlässe des Alltags. Im Languedoc wurden wir fündig. Die knackige Fraîcheur und Kreidigkeit dieses Weines ist mit der eines Pouilly-Fumé vergleichbar. Und dank seiner Komplexität, ist er als schlanker Wein nicht nur zu leichten Speisen, sondern auch als Aperitif für Deine Gäste oder solo der pure Genuss. Verkostungsnotiz: Der 2017er Le Commandeur strahlt in einem kristallklaren, blassen gelb, mit grünen Reflexen. Sein frischer und fruchtiger Duft enthält Noten von Zitrus, Grapefruit und einen Hauch von Kreide. Auf der Zunge breitet sich eine Symphonie aus Stachelbeere, grünem Apfel und reifer Sternfrucht aus. Trocken und knackig präsentiert er sich im Finale. Serviert bei 8-9°C ist er der ideale Aperitif. Als Essensbegleiter passt er zum Beispiel zu geräucherter Makrele, Ziegenkäse, Schalentieren, griechischem Salat mit Feta und Thai Curry mit Limette.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Wein Probierpaket Pierre Baptiste
€ 69.99
Angebot
€ 34.99 *
zzgl. € 4.95 Versand
(€ 7.78 / pro Liter)

Ein Südfrankreichpaket à la Pierre Baptiste Mit diesem Probierpaket erhältst Du eine Auswahl verschiedener Rot- und Weißweine aus der sehr beliebten Pierre Baptiste-Reihe. Die Sorgfalt und die damit verbundene Qualität der Selektion kann man wahrhaft schmecken. 6 x köstlicher Weinspaß aus Südfrankreich - sicher Dir Deine Kollektion und finde heraus, welcher Wein Dein Favorit ist. Verkostungsnotiz: Pierre Baptiste - Syrah-Grenache Réserve - Pays d, Oc IGP 2016 Diese Reserve verfügt über eine tiefgründige, dunkelrote Farbe und begeistert im Bouquet mit deutlichen Eindrücken von roten Früchten wie Himbeere, Erdbeere und Kirsche. Der Geschmack ist vollmundig, geschmeidig, sehr zugänglich und verfügt über eine leichte, angenehme Würze. Der Wein hat ein langes Finish, der sich durch viel Fruchtigkeit auszeichnet. Grenache (40 %), Syrah (60 %), Alkoholgehalt 12,5 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Les Vignerons d/l Mediterranée, 11100 Narbonne, Frankreich. Pierre Baptiste - Cabernet Sauvignon-Merlot - Pays d, Oc IGP 2017 Diese Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot ist ein vorzüglicher, grandioser Wein von violett roter Farbe. Der Merlot verleiht dem Tropfen seinen runden und weichen Geschmack, während ihm der Cabernet eine schöne Struktur gibt. Der Wein hat einen wunderbar aromatischen Eindruck mit fruchtigen Anklängen von Brombeere und Cassis. Sein schöner, sehr kraftvoller, warmer und würziger Geschmack beeindruckt ebenso wie der warme Nachhall mit sanften Tanninen. Cabernet Sauvignon (50 %), Merlot (50 %), Alkoholgehalt 13,0 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Jardin de Bellevue, 34370 Maureilhan, Frankreich. Pierre Baptiste - Grande Reserve Merlot Cabernet Sauvignon - Pays d, Oc IGP 2017 Diese unwiderstehliche, aromatische Rotweincuveé aus Merlot und Cabernet Sauvignon versprüht fruchtige Töne von schwarzen Kirschen, Cassis, Brombeeren, einem Hauch Vanille und Anklängen von gerösteter Eiche. Er ist intensiv und trotzdem weich im Geschmack. Der Cabernet Sauvignon verleiht dem Wein seinen vollen Charakter, die Finesse bekommt er durch die Frische und die Frucht des Merlot verliehen. Cabernet Sauvignon (50 %), Merlot (50 %), Alkoholgehalt 13,0 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Producteurs Réunis Cébazan, 34360 Cébazan, Frankreich. Pierre Baptiste - Carignan Reserve - Pays d, Hérault IGP 2017 Der 2017er Carignan Reserve ist ein Wein mit einer leuchtend kirschroten Farbe. Das Bouquet betört die Nase mit Aromen von Kakao und Brombeeren, gefolgt von Eindrücken aus Erdbeeren, Toast und Kräutern. Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig, saftig und intensiv-fruchtig mit Anklängen von Kirschen, Johannisbeeren und Erdbeeren, untermalt von Gewürz-, Kräuter- und Vanillenoten. Der Wein ist gut in Balance und Struktur, die weichen Tannine verleihen ihm seinen eleganten Charakter. Das Finish ist lang, voll und fruchtig mit einer Spur dezenter Würze. Carignan (100 %), Alkoholgehalt 12,5 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Producteurs Réunis Cébazan, 34360 Cébazan, Frankreich. Pierre Baptiste - Sauvignon Blanc-Viognier - Pays d, Oc IGP 2017 Der 2017er Pierre Baptiste - Sauvignon Blanc-Viognier ist ein prächtiger und gehaltvoller Weißwein aus Südfrankreich. Er zeigt im Glas eine hellgelbe Farbe mit grünen Reflexen. Das Bouquet erfreut die Nase mit einem satten Duft aus grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten, Melone und frisch gemähtem Gras. Im Geschmack ist er frisch und auffallend fruchtig. Wie im Aroma, findet man auch hier einen Hauch von Zitrusfrüchten und grünen Äpfeln, dazu gesellen sich Eindrücke von Nüssen. Das Finale ist lang und gut ausgewogen. Sauvignon Blanc (70 %), Viognier (30 %), Alkoholgehalt 12,5 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Canet á Rustiques, 11800 Rustiques, Frankreich. Pierre Baptiste - Pinot Noir - Pays d, Oc IGP 2017 Dieser Pinot Noir von Pierre Baptiste hat eine feine, rubinrote Farbe und duftet nach Kirschen, Beeren, Erdbeeren, Lakritz und Kräutern. Der vollmundige und weiche Geschmack zeigt eine schöne Struktur, dabei zeigt sich der Wein gut ausgewogen. Die milden Tannine verleihen ihm eine elegante Zugänglichkeit. Der lange, fruchtige Nachklang überzeugt mit einer würzigen Note. Pinot Noir (100 %), Alkoholgehalt 12,5 %, enthält Sulfite, Hersteller/Importeur: Canet á Rustiques, 11800 Rustiques, Frankreich.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
CHÂTEAU PALMER (SUBSKRIPTION) 3. GRAND CRU CLAS...
€ 259.00 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 345.33 / 1l)

Einer der Favoriten des Jahrgangs! Ganz nah an den Premier Crus, Potential diese sogar zu überholen! Aufgrund der Umstellung auf biodynamischen Anbau sowie die Lage der Weinberge nähe der Gironde sind Garanten für die hohe Qualität in 2017. So präsentiert er sich seidig weich, mit extremen Extrakt und feinster Fruchtsüße! Bereits im Glas ein extrem dunkles Purpur. Im Bukett dunkle Beeren, Pflaume, Blaubeere, bereits mineralisch aufregend. Am Gaumen dann mächtig viel Stoff, dunkle Früchte und hervorragend aromatisch, dazu Lakritze und Tabak. Neben Château Margaux das absolute Highlight in Margaux! Wine Spectator: 92-95/100 Punkte ´´This is solidly ripe, with juicy energy adding extra lift to the mix of plum, cherry and blackberry fruit. A super-fresh iron streak checks in, along with mouthwatering bay and savory notes. This stands out from the pack.—J.M.´´ James Suckling: 97-98/100 Punkte ´´This is a sexy and well-formed 2017 with very velvety and suave tannins that go on for minutes. Full-bodied, soft and round. Extremely long and last for minutes.´´ Wine Enthusiast: 94-96/100 Punkte ´´Barrel Sample. Ripe black fruits are held aloft by a core of firm tannins. The juicy black-currant flavors are full, rich, generous and structured. This wine is already beautifully balanced, harmonious and with a fine, medium-term future, nothing in excess. Drink from 2024.´´ Robert Parker´s Wine Advocate: 96-98/100 Punkte ´´The 2017 Palmer, a blend of 54% Merlot with 42% Cabernet Sauvignon and 4% Petit Verdot, is very deep purple-black in color and leaps from the glass with freshly macerated blue and black fruits: wild blueberries, blackberries and black cherries plus hints of licorice, rose hips, tilled soil and oolong tea with a waft of truffles. Medium-bodied, very finely crafted with exquisitely ripe and smooth yet firm tannins and sporting great mid-palate intensity and wonderful freshness, it finishes long and minerally.´´ Decanter: 95/100 Punkte ´´It´s very interesting to watch a ´super-second´ risk scaling back the muscular attributes of its wine. The key, says director Thomas Duroux, was building the blend carefully and using the press wines to preserve the mid-palate (12% press in this wine, around the same as the 2015). It´s less powerful and concentrated than the last few vintages, and yet the wine feels sculpted and sewn into place. The fine tannins are extremely clear and precise, and there´s a purity of fruit expression that gives an overwhelming initial impression. The aromatics are really striking, offering an abundance of violet notes on the nose with huge finesse. It just gets better and better in the mouth,, and the tannins do that slow-build thing that is so disarming. This has clear ageing potential. Very low SO2 use for the past few years, in keeping with their biodynamic principles. Just one plot of Petit Verdot for the grand vin was hit by frost. Harvested 20-29 September. 11,000 cases of Palmer, representing 55% of the crop.´´ Vinous (Neal Martin): 93-95/100 Punkte ´´The 2017 Palmer was cropped at 38hl/ha between 20 and 29 September and then matured in 65% new oak (though this sample was taken from a used barrel as usual). For me there is quite a large difference between the Palmer and Alter Ego, the bouquet here is much more sophisticated and demonstrating more delineation: black fruit, iris, brown spices, a touch of clove and a subtle brine influence in the background. The palate is medium-bodied with very fine tannin, crisp acidity, smooth and harmonious with a palpable sense of tension. I love the purity here, almost to an extent that I felt like asking Thomas Duroux to eschew the new oak! This has great potential and I love the typicité that I hope will not be obstructed´´ Weinwisser: 19/20 Punkte ´´54 % Merlot, 42 % Cabernet Sauvignon, 4 % Petit Verdot. 13 % vol. 38 hl/ha. Dichtes Granat mit rubinrotem Rand. Komplexes Bouquet mit roter Kirschfrucht, hellem Tabak und reifen Himbeeren. Im zweiten Ansatz rote Johannisbeeren und Darjeelingteenoten. Am Gaumen seine royale Grösse zeigend, mit seidiger Textur und bereits abgerundeten, sehr präzisen Tanninen, alles in Balance. Im Finale katapultiert sich das Finessenpaket nach oben und endet mit einer Explosion von Schattenmorellensaft und Heidelbeeren. Was für eine Sinfonie. Ein klassischer Palmer, der an 2008 erinnert. 2025 – 2055´´ Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Sep 5, 2018
Zum Angebot